Unsere Reise in den Osten

Scroll down to content

Willkommen auf unserer Seite Selma on the Road! Anscheinend interessiert dich unsere Reise, oder du hast einfach den Link erhalten und hattest keine andere Wahl. =) Wie auch immer, hier findest du alles zu unserer Reise in den Osten, dem Umbau, dem Bus und so weiter und so fort. Viel Spass beim mitreisen.

Die Reise

Wir zwei, Andreas und ich, also eigentlich eher Andreas, hatte die Idee, mit einem alten Bus nach Osten zu fahren, so weit wie er halt fährt, idealerweise bis nach Wladiwostok. Den Bus haben wir, einen groben Plan auch. Mal schauen wie weit wir kommen.

Update

Selma hat uns während acht Monaten 18’385 km lang ohne Probleme begleitet. Aufgrund der Kälte wollen wir unser Glück jedoch nicht herausfordern, und haben Selma in Irkutsk auf den Weg nach Moskau gegeben, wo sie bis Anfang März auf uns warten wird. Wir haben stattdessen unsere Rucksäcke gepackt und fahren weiter Richtung Osten. Zuerst mit der transsibirischen Eisenbahn nach Wladiwostok (75h Zugfahrt!!!), danach mit der Fähre via Südkorea nach Japan, und zum Schluss, dann halt doch noch, mit dem Flieger nach Australien. In Australien fanden wir bereits einen neuen Begleiter, welcher uns nach Weihnachten mit Senn’s von Sydney nach Perth bringen soll. In Perth geht’s dann Ende Februar zurück nach Moskau, wo wir endlich wieder unsere Selma empfangen und die Rückfahrt in die Schweiz antreten können.

Ja und wenn ihr wissen möchtet, wo wir uns wirklich gerade befinden, dann könnt ihr das mit unserem SpotGen Satellitentracker unter folgendem Link sehen oder dank Peppi auch direkt hier mitverfolgen: