Vorab – unsere Selma ist gross genug, um eine normale Wohnungs-Küche einzubauen. =) Das erleichtert den Ausbau natürlich etwas, da wir beispielsweise das Standard-Chuchichäschtli verwenden können. Das heisst aber nicht, dass es eine einfache Angelegenheit war. Für die Planung, Konstruktion, Vorfertigung und Ausbau brauchten die beiden Herren gute 48 Stunden. Auch hier wieder herzlichen Dank an Andy – ohne ihn wäre solch eine professionelle Küche nicht möglich gewesen. Hätte Potential für eine Reise-Kochshow =). Nun aber weiter zum Wesentlichen..

So viele Teile, wie die wohl alle in den Bus passen..
So hat sie mal in Einzelteilen ausgesehen
Beschläge leimen
Beschweren, trocknen lassen, warten
Korpus
Alles zusammensetzen
Einbauen
Und fertig ist das Bijou!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: